Lehre Sommersemester 2024

Vorlesungen und mehr...

Wir bieten Lehrveranstaltungen in folgenden Studiengängen an:

B. Sc. Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften (BSc ELW) → Studiengangsinfo
B. Sc. Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft Lehramt Berufskolleg (BSc EHW)  → Studiengangsinfo
Staatsexamen Lebensmittelchemie  (Stx LMC) → Studiengangsinfo
M. Sc. Ernährungswissenschaften (MSc EW)   →  Studiengangsinfo
M. Sc. Molekulare Lebensmitteltechnologie  (MSc MLMT)  → Studiengangsinfo
M. Sc. Mikrobiologie  (MSc Mikrobio)  → Studiengangsinfo


E-024 Grundlagenpraktikum
Lebensmittelmikrobiologie und -hygiene

Dies Modul in den Studiengängen BSc. Ernährungs- und Lebensmittelwissenschaften und BSc. Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaften vermittelt an 6 Tagen einige Grundtechniken mikrobiologischen Arbeitens. Hierzu gehört die Kultivierung von Mikroorganismen, Mikroskopie von verschiedenen Mikroorganismen, steriles Arbeiten, Zellzahlbestimmungen, die Analyse von Lebensmitteln nach eigener Wahl auf mikrobiologische Belastung, Luftkeimuntersuchungen sowie die mikrobiologische Untersuchung von Oberflächen am Beispiel eines eigenen Haushaltsgegenstandes. Das Praktikum soll erste Fähigkeiten im Umgang mit Mikrorganismen und in der mikrobiologischen Beurteilung von Lebensmitteln vermitteln. Das Modul ist unbenotet.  

Blockpraktikum SoSe 2024

Donnerstag und Freitag

27.06.2024 - 28.06.2024
04.07.2024 - 05.07.2024
11.07.2024 - 12.07.2024

10:15 Uhr - 14:00 Uhr
(12.07.2024 bis 15:00h)

Dozent: Prof. Dr. André Lipski

Das Praktikum findet an 3x 2 Tagen jeweils donnerstags und freitags,
in 3 aufeinanderfolgenden Wochen statt. Die Teilnahme ist an allen 6 Terminen verpflichtend.

Die Verlinkung zu BASIS ist derzeit nicht möglich, das SoSe 2024 ist dort noch in Bearbeitung!


MIB 4 Ringvorlesung:
Landwirtschaftliche- und Lebensmittelmikrobiologie

Dieses Modul ist ein Pflichtmodul im Studiengang M. Sc. Mikrobiologie. In diesem zwei Semester umfassenden Modul stellen sich 4 mikrobiologisch arbeitende Professuren der Landwirtschaftlichen Fakultät vor. Lebensmittelmikrobiologische Themen werden im vierten und letzten Teil des Moduls, in der zweiten Häfte des Sommersemsters, behandelt. Hier wird die Biologie, insbesondere Pathogenitätsfaktoren, Infektionsketten und Risikopotentiale von lebensmittelpathogenen Mikrororganismen behandelt. Weitere Themen umfassen Methoden der Lebensmittelkonservierung als auch Nachweis- und Identifizierungsverfahren von Lebensmittelpathogenen. Der Sommersemesterteil des Moduls schließt ebenso wie der Teil des Wintersemesters mit einer Klausur ab. Beie Klausuren ergeben die Modulnote.

Termine Vorlesung

Donnerstag (wöchentlich)

1. Teil Prof. Dr. A. Schieber: 11.04.2024 - 06.06.2024

2. Teil Prof. Dr. A. Lipski: 13.06.2024 - 18.07.2024

08:15 Uhr - 09:45 Uhr

Dozenten: Prof. André Lipski, Prof. Dr. A. Schieber

Die Verlinkung zu BASIS ist derzeit nicht möglich, das SoSe 2024 ist dort noch in Bearbeitung!


MIB 5 Praktikum
Landwirtschaftliche und Lebensmittelmikrobiologie

Dieses Modul ist ein Plichtpraktikum im Studiengang M.Sc. Mikrobiologie. Das Modul ist als Blockpraktikum konzipiert. Es soll einen Eindruck des Arbeitsgebietes von zwei mikrobiologisch ausgerichteten Arbeitsgruppen der Landwirtschaftlichen Fakultät vermitteln. Der erste Teil des Moduls führt in die Arbeit mit pflanzenpathogenen Mikroorganismen ein und wird von der Arbeitsgruppe Pflanzenpathologie (Prof. Dr. Djamei) organisiert. 

Der zweite Teil des Moduls umfasst experimentelle Arbeiten aus dem Gebiet der Lebensmittelmikrobiologie und der Lebensmittelhygiene. Hierzu gehört die mikrobiologische Untersuchung und Bewertung von Lebensmitteln am Beispiel von Hackfleisch, Milch und Trinkwasser vor dem Hintergrund der gesetzlichen Vorgaben.  Luftkeimzahlbestimmungen und Oberflächenbeprobungen führen in das Gebiet der Hygieneuntersuchung ein. Als Möglichkeiten der Identifizierung lernen die Kursteilnehmer biochemische und numerische Identifizierungsverfahren als auch die Sequenzierung von Markergenen mit anschließender bioinformatorischer Datenauswertung kennen.

Das Modul schließt mit einem benoteten Bericht über beide Teile des Praktikums ab.

Blockübung SoSe 2024

1. Teil Prof. Dr. Djamei  - Pflanzenpathologie

08.04.2024 - 19.04.2024 Block

10:15 Uhr - 16:00 Uhr

Einführung am 08.04.2024

10:15 - 12:00 Uhr

anschl. Beginn des Praktikums

2. Teil Prof. Dr. A. Lipski

Lebensmittelmikrobiologie -und hygiene

19.04.2023 Einführung (im Anschluss an das Ende des Blockpraktikums 1. Teil, Prof. Djamei)

11:15 Uhr - 14:00 Uhr

22.04.2024 - 08.05.2024 Block

10:15 Uhr - 18:00 Uhr

Die Verlinkung zu BASIS ist derzeit nicht möglich, das SoSe 2024 ist dort noch in Bearbeitung!


MIB 8 Mikrobiologische Exkursion

Im Studiengang M. Sc. Mikrobiologie werden regelmäßig Exkursionen aus dem Bereich Landwirtschaftliche und Lebensmittelmikrobiologie angeboten. Im jährlichen Wechsel mit einer Professur aus dem Bereich der Nutzplanzenwissenschaften bietet die Abteilung Lebensmittelmikrobiologie wieder in 2024 eine Exkursion in einem Lebensmittel-produziereden Betrieb an. Details zu dieser Exkursion werden rechtzeitig u.a. auf dieser Seite bekannt gegeben.

Termin

Die Lebensmittel-mikrobiologische Exkursion findet alle 2 Jahre statt.

Nächster Termin: SoSe 2024

Alle Informationen zur Exkursion werden entsprechend im SoSe 2024 veröffentlicht.

Dozent: Prof. André Lipski


MIB 35-A / MIB-35 B / MIB-73 Laborübungen - Landwirtschaftliche und Lebensmittelmikrobiologie

Diese Module sind Bestandteile des Studienganges M.Sc. Mikrobiologie. Sie bieten die Möglichkeit für 4 oder 6 Wochen in laufenden Forschungsprojekten der Arbeitsgruppe mitzuarbeiten und kleinere Fragestellungen in diesen Projekten zu bearbeiten. Die Projekte werden nach Terminvereinbarungen als Einzelarbeit mit individueller Betreuung durchgeführt. Die Vorstellung des bearbeiteten Projektes im Arbeitsgruppenseminar und die Anfertigung eines Abschlussberichtes schließen das Modul ab. Eine Anmeldung für diese Module ist möglich sobald die Module MIB 4 und MIB 5 erfolgreich absolviert worden sind.

Termine

nach Vereinbarung

Anfragen bitte per Mail an Prof. Lipski


MIB 56 Literaturrecherche  und Datenbankanalysen
Landwirtschaftliche und Lebensmittelmikrobiologie

Dieses Modul im Studiengang M.Sc. Mikrobiologie ermöglicht die theoretische Bearbeitung einer wissenschaftlichen Fragestellung. Es wird häufig in Vorbereitung auf eine praktische Abschlussarbeit durchgeführt, um das später zu bearbeitende Themengebiet bereits zu recherchieren und die Literaturlage zu spezifischen Fragestellungen zu sichten. Das Modul wird als Einzelarbeit durchgeführt.        

Termine

nach Vereinbarung

Anfragen bitte per Mail an Prof. Lipski


LMT-011 Außeruniversitäres Praktikum/MIB 48, MIB 60 Industrie- und Forschungspraktikum

Diese Module ermöglichen die Anrechnung eines selbstorganisierten, fachbezogenen Praktikums außerhalb der Universität in den Studiengängen M.Sc.  Molekulare Lebensmitteltechnologie, M. Sc. Ernährungswissenschaften (jeweils LMT-011)  und M.Sc. Mikrobiologie (MIB 48, MIB 60). Das Praktikum kann beispielsweise in einem Industrieunternehmen, einer Behörde oder einer außeruniversitären Forschungseinrichtung durchgeführt werden. Die Mindestdauer des Praktikums beträgt 4 Wochen. Das Modul wird nicht benotet. Es schließt mit dem Vorlegen eines Praktikumsberichtes ab.     

Termine

nach Vereinbarung

Anfragen bitte per Mail an Prof. Lipski



Kontakt und Organisation

Avatar Eschweiler

Sabine Eschweiler

Raum 0.013, EG

Avatar Lipski

Prof. Dr. André Lipski

Raum 0.014, EG

Avatar Baer

Dr. Mareike Baer

Raum 0.012, EG


Wird geladen